Einsatzkräfte der Polizei untersuchen einen Unfallwagen vor einer Säule des Brandenburger Tors. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Paul Zinken)

Polizei

Auto kracht in Brandenburger Tor

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Ein Auto ist gegen eine Säule des Brandenburger Tors in Berlin gefahren. In dem Wagen wurde ein toter Mann gefunden.

Weitere Menschen hätten wahrscheinlich nicht in dem Auto gesessen. Das stark beschädigte Fahrzeug kam verkeilt zwischen zwei Säulen des Brandenburger Tors zum Stehen. Wie schnell das Auto gefahren war, ist unklar – ebenso wie die Hintergründe des Vorfalls.

Gegen 23:30 Uhr fuhr ein Pkw von Unter den Linden kommend gegen das #BrandenburgerTor. Der Fahrer wurde dabei tödlich verletzt. Weitere Personen kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Identität des Fahrers und zum Hergang dauern an. ^tsm

Wegen Nebel kam es in China zu einem heftigen Unfall

China 200 Autos krachen ineinander

Plötzlich war überall Nebel! Das hat in China zu einem heftigen Unfall geführt.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Mehr aktuelle News gibt's hier:

Klima-Demo Greta Thunberg: Kohlegrube bei Lützerath sieht aus wie Reich des Bösen

Sie verglich den Bergbau mit Mordor aus "Herr der Ringe". Mit tausenden Menschen protestierte sie gegen den Kohleabbau.

DASDING DASDING

Verbrechen Angler findet Tüte mit menschlichen Leichenteilen

Ein Angler in Hamburg zieht aus einem Kanal eine Tüte mit Knochen. Die Polizei ist dran.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Most Wanted

  1. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Katastrophe Erdbeben in der Türkei und Syrien: Tausende Tote und Verletzte

    Mehrere Erdbeben erschütterten die türkisch-syrische Grenzregion. Es gibt mehr als 4.200 Tote und sehr viele Verletzte.

    Die junge Nacht DASDING