Das Marvel-Logo. (Foto: IMAGO, NurPhoto / Jakub Porzycki)

Kino

2025 kommen zwei neue "Avengers"-Filme!

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)

Das hat Disney jetzt auf der ComicCon in San Diego angekündigt.

Der Präsident der Marvel Studios, Kevin Feige, gab bekannt, dass die beiden Filme an den 2019 erschienenen "Avengers: Endgame" anknüpfen sollen. Der war mit mehr als 2,79 Milliarden Dollar für kurze Zeit der umsatzstärkste Film aller Zeiten!

Das sind die Titel:

Die beiden neuen "Avengers"-Filme sollen "Avengers: The Kang Dynasty" und "Avengers: Secret Wars" heißen. Welcher von beiden zuerst erscheinen soll, ist noch unklar. Der zweite Titel deutet aber klar auf die Comic-Reihe "Secret Wars" des Marvel Universums hin und scheint damit die Vorlage für einen der beiden Filme zu bieten.

Weitere Ankündigungen

Außerdem wurden noch "Blade" für November 2023 sowie "Thunderbolts" und "Fantastic Four" für 2024 angekündigt. Im Mai 2024 soll außerdem "Captain America: New World Order" kommen.

Hier gibt's noch mehr Film-News:

Film "Spider-Man: No Way Home" kommt zurück in die Kinos

Spidey is back! Im Herbst kommt der Film in einer XXL-Ausgabe wieder ins Kino.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)