«Azubis gesucht» steht auf einem Banner bei einer Berufsorientierungsmesse (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Martin Schutt)

Job

Baden-Württemberg: Weniger Menschen starten eine Ausbildung

STAND
AUTOR/IN

2021 haben in BW so wenig Menschen eine Ausbildung begonnen wie seit Jahrzehnten nicht. Das sind die Gründe.

Eine Ausbildung in der Industrie, im Handel oder dem Handwerk wollen viele nicht mehr machen. Das sagt das Statistische Landesamt.

Mehr wollen studieren

Für den Rückgang gibt es mehrere Gründe: Es gibt weniger Schülerinnen und Schüler im Land. Außerdem wollen mehr junge Menschen Abitur machen und studieren. Dazu kommen die Folgen der Corona-Pandemie: Dadurch konnten die meisten Betriebspraktika fast gar nicht stattfinden.

Jede vierte Stelle unbesetzt

Nach Berechnungen des Industrie- und Handelskammertags könnte auch wegen des Azubi-Mangels bald jede vierte Stelle im Land unbesetzt bleiben. Laut Hochrechnung stehen bis 2035 rund 860.000 Fachkräfte weniger zur Verfügung,

Kein Geld für eine Ausbildung? Zum neuen Ausbildungsjahr soll es mehr BAföG geben:

STAND
AUTOR/IN