Eine Nilgansfamilie läuft am Mainufer in Frankfurt lang (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst)

Bad Kreuznach

Kopfschuss - Unbekannter schießt auf Gans

STAND
AUTOR/IN
Saphira Siegmund

Eine Spaziergängerin hatte die verletzte Nilgans am Sonntag gefunden und die Feuerwehr gerufen.

Ein Unbekannter hatte offenbar einer Nilgans in den Kopf geschossen. Die Feuerwehrleute hatten versucht, den Vogel zu fangen. Obwohl sie schwer am Kopf verletzt war, ist sie weggeflogen. Mitglieder der Naturschutzgruppe "Nahe" hatten ebenfalls das Tier gesehen, konnten sie aber leider auch nicht einfangen.

Kein Einzelfall in der Stadt

Schon vor drei Wochen hatte ein Unbekannter einen Schwan mit einem Pfeil in den Kopf geschossen. Tierschützer konnten das Tier einfangen. Der Pfeil wurde bei einer Operation entfernt.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Saphira Siegmund