Badmómzjay (Foto: IMAGO, IMAGO / Future Image)

Deutschrap

Badmómzjay: Damit überrascht sie im Vogue-Interview

STAND
AUTOR/IN
Luca Rizzelli

Als eine der ersten Frauen im Rap-Game schafft sie es aufs Cover der Vogue - und spricht im Interview über...

Als erste Rapperin schafft sie es auf der Cover der deutschen Vogue. Im Interview mit der bekannten Modezeitschrift spricht sie viel über Selfcare und ihren Weg zum Erfolg. Sie sei dankbar für alles, aber am Ende des Tages hat sie es so weit geschafft, weil sie talentiert ist und weiß was sie tut - das sagt sie sehr selbstbewusst im Interview

Eigenes Beauty-Label?

Neben persönlichen Themen geht es in dem Interview auch viel um Fashion. Badmonzjay packt aus, was sie an Beauty-Produkten und Accessories in ihrer Tasche immer bei sich hat. Mode sei für sie vor allem ein Tool, um sich gut und selbstbewusst zu fühlen:

Wenn es mir mal nicht so gut geht, schaffe ich es relativ gut wieder, indem ich mich zwinge, mich irgendwie hübsch zu machen oder schön anzuziehen. Wenn (...) ich mein Outfit fühle, dann komme ich schon wieder ganz anders mit meiner Laune klar."

Am Ende kommt dann noch ein bisschen Werbung in eigener Sache - aus ihrer Tasche kramt die Rapperin eine kleine Tube mit der Aufschrift "BAD", ein Produkt ihrer kommenden Beauty-Marke "Bad Cosmetics".

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

STAND
AUTOR/IN
Luca Rizzelli