Anzeigetafel der Deutschen Bahn zeigt Verspätungen - DB will pünktlicher werden

Deutsche Bahn

Bahn will 2024 pünktlicher werden 🚆

Stand
Autor/in
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer

Zu 70 Prozent sollen die Züge pünktlich sein. Ein Problem: Dieses Jahr werden einige Strecken gesperrt.

Bahn-Chef Richard Lutz sagte der "Bild am Sonntag":

  • Bei der Pünktlichkeit will die Deutsche Bahn dieses Jahr "oberhalb der 70 Prozent landen".
  • Bis 2030 sollen 80 Prozent der Fernzüge, also ICEs und Co, pünktlich sein.

Die Deutsche Bahn wird kritisiert, weil sie oft unpünktlich ist. Im November 2023 waren zum Beispiel nur 52 Prozent der Fernzüge pünktlich.

Newszone-Logo

Bahn will trotz Baustellen pünktlicher werden

Dauer

Bahn will trotz Baustellen pünktlicher werden

Strecken wegen Umbau gesperrt

Ab Sommer 2024 soll gebaut werden. Die Folge: Strecken werden gesperrt. Betroffen ist zum Beispiel die sogenannte Riedbahn zwischen Frankfurt und Mannheim. Sie soll fünf Monate lang gesperrt werden. Erwartet wird dort im Fernverkehr eine zusätzliche Fahrtzeit von 30 Minuten.

Was denkst du? Wird die Deutsche Bahn pünktlicher werden?

Mehr News zur Deutschen Bahn:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Gesundheit Sind giftige Metalle in deinen Tampons? Das fand eine Studie heraus:

    Arsen, Blei und Cadmium - diese giftigen Metalle wurden in Tampons nachgewiesen. Was heißt das für deine Gesundheit?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING