Das Restaurant «Why Not» in der Nähe des Ballermanns steht in Flammen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/5vision)

Mallorca

Ballermann-Brand: Party-Touris kommen frei!

STAND

Nach zwei Monaten ist keiner der Kegelbrüder mehr in der U-Haft. Der Grund: Ein neuer Beweis ist aufgetaucht.

Wegen des Vorwurfs der Brandstiftung saßen acht deutsche Touris zwei Monate in Untersuchungshaft auf Mallorca. Der Richter wurde überzeugt, die Truppe gegen eine Kaution von 12.000 Euro freizulassen.

Was war passiert?

Die 13 deutschen Mitglieder eines Kegelklubs sollen beim Feiern ihre brennenden Kippen vom Balkon des Hotelzimmers auf die Terrasse einer Bar geworfen haben. Bei einem riesigen Brand, das sich ausbreitete, wurden zwei Menschen leicht verletzt. Die Kegelbrüder sagen seit dem ersten Tag, dass sie das Feuer nicht gelegt haben.

Beweismittel vorgelegt

Der Richter ließ sich umstimmen, nachdem ihre spanische Anwältin ein Foto herangeschafft hatte. Auf diesem ist ein Unbekannter zu sehen, der auf dem Balkon des Nachbarzimmers der Gruppe raucht. Er könnte auch als Verdächtiger infrage kommen.

Vor mehreren Wochen kam der erste Teil der Kegelbrüder frei:

Mallorca Nach Ballermann-Brand: Party-Touris teilweise wieder auf freiem Fuß!

Den insgesamt 13 deutschen Kegelbrüdern wird vorgeworfen durch Zigarettenschnipsen eine Bar in Brand gesetzt zu haben.  mehr...

DASDING Dein Nachmittag DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
DASDING