Dennis Schröder (r, Deutschland) lacht vor dem Schriftzug „Forward Always“ nach einem Punktgewinn durch Johannes Voigtmann (l, Deutschland). (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Soeren Stache)

Basketball-EM

Unglaublich! Deutschland ballert sich ins EM-Halbfinale🏀

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)

Die deutschen Basketballer spielten wie in einem Rausch und besiegten den Top-Favoriten Griechenland mit Antetokounmpo.

Deutschland gewann das Viertelfinale in Berlin mit 107:96. Die meisten Körbe traf KapitĂ€n Dennis Schröder. Der Point Guard von den Houston Rockets holte 26 Punkte fĂŒr die Deutschen. Griechenlands Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks war mit 31 Treffern am Start. Beide NBA-Stars flogen wegen zwei Fouls am Ende vom Platz.

Überragendes Spiel

Den Sieg hat die deutsche Nationalmannschaft ihrer mega Leistung im dritten Viertel zu verdanken. NBA-Pro Franz Wagner sagte bei Magentasport begeistert: "Es war krass. Ein geiler Tag". Auch Andreas Obst konnte seine Emotionen nicht mehr zurĂŒckhalten:

Es war ein besonderer Abend. Ein Abend, den der deutsche Basketball noch nicht erlebt hat.

Starker nÀchster Gegner im Halbfinale

Um ins Finale zu kommen, muss das deutsche Team an Spanien vorbei. Der aktuelle Welt- und dreimalige Europameister gewann das letzte Spiel gegen Finnland mit 100:90. Das nÀchste Halbfinal-Spiel gegen Spanien findet am Freitag statt - und das Finale in Berlin am Sonntagabend.

Sport Basketball-Chef macht Ansage an TV-Sender! 🏀

Ingo Weiss Ă€rgert sich, weil ARD und ZDF keine Basketball-Livespiele zeigen.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur VerfĂŒgung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ĂŒber Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können fĂŒr uns Quellen fĂŒr News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschĂ€ftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. FĂŒr Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, fĂŒr Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)