Benjamin Pavard (Foto: IMAGO, IMAGO / Eibner)

Rap

So verabschiedet sich Pavard von Rapper Takeoff

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)

Nach seinem Tor gegen Inter Mailand hat Benjamin Pavard einen Dab rausgehauen. Das steckt dahinter.

Damit wollte er dem verstorbenen Rapper Takeoff wohl seinen Respekt zollen. Dieser war einer der Ersten, der den Trend etablierte, schreibt eine Nutzerin auf Twitter. Auf Instagram postet Pavard nach dem Spiel Fotos von sich mit dem Lied "Last Memory" von Takeoff im Hintergrund.

Screenshot der Instagram-Story von Fußballer Benjamin Pavard @benpavard21 (Foto: Screenshot der Instagram-Story von Fußballer Benjamin Pavard @benpavard21)
Screenshot der Instagram-Story von Fußballer Benjamin Pavard @benpavard21

Viele wunderten sich über den Jubel. Der Dab war eigentlich vor ein paar Jahren in und mittlerweile eigentlich veraltet. Einige User auf Twitter checkten die Aktion und feierten ihn dafür:

Zum Torjubel von #Pavard: Der Jubel war eine Hommage an den US-Rapper #TakeOff, der leider mit 28 Jahren erschossen wurde. Er war einer der ersten, der den #Dab etabliert hat. https://t.co/QBHZFYoPyo

Pavard mit der Hommage an Takeoff. Wir dachten alle er sei hängengeblieben, dabei ist er einfach nur ein King https://t.co/i222c7ZJyf

US-Rap Migos-Rapper Takeoff bei Würfelspiel erschossen

Takeoff wurde bei einem Streit in einer Bowlinghalle in Houston (Texas) erschossen. Auch Rap-Kollege Quavo war anwesend.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)