Benjamin Pavard wechselt vom FC Bayern zu Inter Mailand

Fußball

Offiziell weg: Dieser Weltmeister verlässt den FC Bayern München

Stand
AUTOR/IN
Niklas Behrend
Niklas Behrend
Max Stokburger
Max Stokburger

Benjamin Pavard hat die Münchner nach vier Jahren verlassen. Sein neuer Verein kommt aus Mailand.

Kurz vor Ende des Transferfensters haben sich der FC Bayern und Inter Mailand geeinigt: Der Franzose und Weltmeister von 2018 wechselt in die Serie A. Das haben beide Vereine am Mittwochabend offiziell bestätigt.

Wie viel Cash kassieren die Bayern für Pavard?

Dazu gibt es keine offiziellen Infos. "Sky" will jedoch von einer Ablöse von 30 Millionen Euro erfahren haben. Die Summe soll sich durch Bonuszahlungen noch etwas erhöhen können. Außerdem soll der 27-jährige Pavard laut dem Sender einen Vertrag bis 2028 unterschrieben haben.

Diese Videobotschaft hat Pavard für die Inter-Fans aufgenommen:

Die Bayern müssen erst mal auf Jamal Musiala verzichten:

Fußball Zwangs-Pause für Musiala - das ist der Grund

Die Bundesliga ist grade gestartet, schon müssen die Bayern auf ihren Super-Star verzichten: Jamal Musiala ist verletzt.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Rassismus Nazi-Gegröle auf Sylt: Bekannte Influencerin feuert Person aus Video!

    Auf Sylt haben junge Menschen ein Nazi-Lied gesungen. Influencerin Milena Karl hat wohl jemanden aus dem Video gefeuert.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Influencer Hat Isa was mit dem Aus von den "Allerjutsten" zu tun?

    Einige glauben, dass sich "Die Allerjutsten" getrennt haben, weil Amar was mit Isa aka. HoneyPuu gehabt haben soll. Die ist darüber not amused und macht eine klare Ansage.