Beyonce Knowles on stage for NBC Today Show Concert with Beyonce, Rockefeller Center, New York, NY, December 04, 2006.  (Foto: IMAGO, IMAGO / Everett Collection)

Musik

Deshalb gibts Kritik an Beyoncés Auftritt in Dubai

STAND
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz (Foto: DNA Creative Collective / Niko Neithardt)

Nach vier Jahren ist Beyoncé mal wieder aufgetreten - bei einer Hoteleröffnung in Dubai. Das gefällt nicht jedem.

Denn die Sängerin ist unter anderem bekannt für ihre Texte. Ihr letztes Album "Renaissance" gilt als Hymne für die Schwarze-Queer-Community. Doch Homosexualität ist in Dubai verboten. Das passe nicht zusammen, finden einige Kritikerinnen und Kritiker. Außerdem wird kritisiert, dass nur geladene Gäste wie zum Beispiel Kendall Jenner oder Sami Slimani sich das Konzert ansehen konnten. Fans mussten sich mit Fotos und Videos zufriedengeben, die eigentlich verboten waren.

So viel Geld hat Beyoncé angeblich für ihren Auftritt in Dubai bekommen

Zudem soll Beyoncé laut mehreren Medienberichten 24 Millionen Dollar für ihren Auftritt bekommen haben. Laut der Journalistin Luisa Schwebel vom "Stern" wirkt das so, als hätte Beyoncé ihre Werte verkauft. Sie hat allerdings keine Songs von ihrem neuesten Album "Renaissance" gespielt. Vielleicht will sie sich die für ihre eigene Tournee aufheben. Es gibt Gerüchte, dass eine Tour geplant ist. Bestätigt ist aber noch nix.

Hier kannst du einen Ausschnitt von Beyoncés Auftritt in Dubai sehen:

Bei der Hoteleröffnung hat Sami Slimani Kendall Jenner geküsst:

Stars & Influencer Party in Dubai: Sami Slimani küsst Kendall Jenner

Von Sami Slimani hat man lange nichts gehört. Jetzt war er auf einer Party in Dubai und sorgt für viele Spekulationen.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Hogwarts Legacy Gronkh: Kritik und Support nach "Egal-Aussage" zu J.K. Rowling

    Gronkh hat gesagt, dass ihm J.K. Rowling egal ist. Einige finden die Aussage des Youtubers ignorant und transfeindlich.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  3. Rastatt

    Rastatt Spezialisten sprengen Weltkriegsbombe in Rastatt

    Die Bombe lag nah an den Gleisen. Deswegen sind Regional- und Fernzüge nicht gefahren. Auch die A5 war gesperrt.

    DASDING Musik Nonstop DASDING