Leere Alkoholflaschen und Trinkbecher am Eckensee im Stuttgart (Foto: SWR)

Lifestyle

Binge-Drinking: Bist auch DU bald Alkoholiker?

STAND
AUTOR/IN

Manche trinken an einem Abend so viel Alk wie andere in einer ganzen Woche. Eine neue Studie macht jetzt Sorgen.

Forschende der Universität Texas und der Stanford Universität haben jetzt untersucht, welchen Einfluss das Trinkverhalten darauf hat, später im Leben alkoholsüchtig zu werden. Bei Menschen, die eine bestimmte Menge an Alkohol an einem einzigen Tag trinken, steigt das Risiko stärker an als bei denjenigen, die dieselbe Menge Alkohol über eine Woche verteilt trinken. Binge-Drinking soll auch dazu führen können, früher zu sterben.

Ab wann wird es gefährlich?

Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sollten Frauen nicht mehr als zehn bis zwölf Gramm Alkohol pro Tag trinken. Das ist ungefähr ein Glas mit 0,3 Litern Bier oder 0,125 Litern Wein. Bei Männern ist jeweils die doppelte Menge möglich. Generell sollte aber an mindestens zwei Tagen die Woche gar kein Alkohol getrunken werden.