Zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei stehen in Freiburg am Straßenrand. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth)

WTF?!

Fail! Autofahrer startet Rennen - mit Zivilpolizisten!

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Durchdrehende Reifen, aufheulender Motor, illegale Autorennen - nur blöd, dass Bochum nicht "Fast & Furious" ist.

Dienstagnacht soll ein Autofahrer sehr schnell losgerast sein, nachdem er die Zivilpolizisten im anderen Auto offenbar zu einem illegalen Rennen herausgefordert hat. Das Rennen wurde dann zur Verfolgung: Mit Blaulicht und Martinshorn fuhren ihm die Polizisten hinterher.

Wo ist er?

Beim Bochumer Amtsgericht soll sein Auto gegen den Bordstein geraten sein. Die Polizei konnte ihn stoppen. Dann sei der Mann aus dem Auto gesprungen und zu Fuß abgehauen, teilte die Polizei mit. Sein Beifahrer wurde festgenommen, der Autofahrer wird noch gesucht.

Die Story ist zwar weird, aber Autorennen können auch richtig gefährlich werden:

Mühlacker

Mühlacker Illegales Autorennen? Zwei Männer in Auto verbrannt

Was genau ist am Wochenende passiert bei dem tödlichen Autounfall in Mühlacker (bei Pforzheim)?  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)