Der neue elektrobetriebene Katamaran liegt am Landesteg vor der Insel Mainau im Bodensee. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Felix Kästle)

Konstanz

E-Fähre startet endlich!

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)

Diesen Montag geht das erste Schiff mit Elektroantrieb auf dem Bodensee in Betrieb. 300 Passagiere haben dort Platz.

Es hat Solarzellen auf dem Dach und lädt seine Batterien zusätzlich in der Mittagspause und nachts im Hafen auf. Eine Batterieladung soll etwa einen Tag halten.

Eigentlich waren die ersten Fahrten schon Mitte Juli geplant. Die letzten Arbeiten an der Fähre hatten sich aber wegen massiver Lieferprobleme in Folge des Ukraine-Kriegs verzögert.

Good News Erste E-Fähre auf dem Bodensee

Am Sonntag wurde die erste E-Fähre in Konstanz getauft. Es ist ein Schritt zur Klimaneutralität.  mehr...

PopUp SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)