BTS im Weißen Haus (Foto: IMAGO, ZUMA Wire)

Dating

Neuer Trend? Auf Boyfriend-Suche in Südkorea

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)

Dating ist hart! Manche Frauen reisen deswegen auch mal um die halbe Welt auf der Suche nach dem Richtigen.

Das Bild des romantischen, sensiblen Boyfriends wird immer stärker von südkoreanischen Boybands aus der K-Pop Welt und Romance-/Drama-Serien aus Südkorea geprägt. Diese sind auch in Deutschland inzwischen sehr beliebt. Besonders ist in diesen Serien, dass der Mann gefühlvoll und sensibel ist und somit dem "klassisch männlichen" Stereotypen (stark, unverletzlich, zeigt keine Gefühle) entgegen steht.

So entsteht Boyfriend-Tourismus

Der Traum, so einen sweeten Boy zu haben, ist für manche Frauen dermaßen groß, dass sie sich auf die Reise begeben: In Südkorea wollen sie ihren Freund finden. Eine Forscherin fand bei einer Befragung heraus, dass meistens Frauen aus den USA, England und Deutschland sich in Hotels, Bars und Clubs auf die Jagd begeben.

Die Illusion platzt recht schnell

Was viele wohl nicht bedenken: Südkorea ist ein sehr konservatives Land. Gleichberechtigung ist dort ein noch schwierigeres Thema als in Europa. Auch die Herkunft spielt für viele eine Rolle. Doch unabhängig davon: Ob die süßen, sensiblen Boys wohl wirklich in Hotels, Bars und Clubs rumhängen?

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)