Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis «Unfall» zu lesen ist.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Monika Skolimowska)

Bretten

Schwerer Unfall mit Feuerwehrfahrzeug

STAND
AUTOR/IN

Am Samstagnachmittag kam es auf der Landstraße in der Nähe von Büchig bei Betten zu einem Zusammenstoß.

Auf der Straße zwischen den Ortschaften Büchig und Oberacker ist ein 23-Jähriger mit einem Feuerwehr-Laster zusammengestoßen. In einer Kurve prallten beide Fahrzeuge jeweils mit dem vorderen linken Kotflügel aufeinander.

Der Autofahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Feuerwehrleute im Lkw blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden von insgesamt etwa 50.000 Euro. Die Strecke war bis etwa 22.30 Uhr voll gesperrt. Die Polizei Karlsruhe ermittelt zu dem Fall: Vor allem sucht sie als Zeugen den Fahrer eines dunklen Audis. Er soll direkt hinter dem Auto des 23-Jährigen gefahren sein. Auch andere, die etwas gesehen haben, sollen sich beim Verkehrsdienst unter 0721 / 944840 melden.

STAND
AUTOR/IN