Corona-Ausbruch bei Mainz 05: 19 positive Fälle (Foto: IMAGO, IMAGO / Thomas Frey)

Fußball

19 Corona-Fälle 😱 Was das für Mainz 05 bedeutet

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Das Bundesliga-Spiel Mainz gegen Dortmund findet am Sonntag nicht statt. Mainz hat keine gesunden Torhüter.

19 Spieler und Trainer sind bei Fußball-Bundesligist Mainz 05 aktuell in Quarantäne - darunter alle drei Torhüter. Deshalb hat der Club bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) darum gebeten, das Spiel am Sonntag zu verschieben.

Das hat die DFL genehmigt: Das Spiel wird am 16. März um 18:30 Uhr nachgeholt. Auch das Spiel Mainz gegen Augsburg nächste Woche könnte auf der Kippe stehen, sagte der Mainzer Sportvorstand Christian Heidel.

Wo haben sich die Spieler angesteckt?

Eine Erklärung für den Corona-Ausbruch hatte Heidel nicht. Den Spielern machte er keinen Vorwurf.

Stand jetzt gehen wir davon aus, dass die Infektionen rund um das Auswärtsspiel bei Union Berlin geschehen sind.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)