VfB Stuttgart am letzten Spieltag der Bundesliga (Foto: IMAGO, IMAGO / Pressefoto Baumann)

Fußball

Stuttgart erstklassig ⚽️ Freiburg international

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Am letzten Spieltag der Bundesliga-Saison schafft Stuttgart den Klassenerhalt. Freiburg verpasst die Champions League.

Der VfB Stuttgart gewinnt mit 2:1 gegen den 1. FC Köln. Das Siegtor schoss Kapitän Wataru Endo in der Nachspielzeit. Der direkte Konkurrent um den Abstieg - Hertha BSC Berlin - hat gleichzeitig sein Spiel verloren. Damit retten sich die Schwaben auf den 15. Tabellenplatz.

Fans stürmen den Platz

Kurz vor Spielende hatte kaum noch jemand mit einem Sieg gerechnet. Das Tor von Endo löste einen unglaublichen Jubel bei den Fans aus. Beim Schlusspfiff gab es kein Halten mehr: Tausende stürmten den Platz.

Freiburg spielt international

Der SC Freiburg hat zwar gegen Leverkusen mit 1:2 verloren und damit die Champions League verpasst. Trotzdem spielt das Team nächste Saison international: Nach fünf Jahren dürfen sie wieder in der Europa League ran.

Wie toll die Spiele in der Europa League sein können, wissen die Frankfurter. Sie stehen am Mittwoch im Finale:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)