Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis «Unfall» zu lesen ist.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Monika Skolimowska)

Breisgau

Auto kracht in Reisebus - Toter und Verletzte in BW

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun

Nach einem schweren Verkehrsunfall im Schwarzwald sind mehrere Menschen im Krankenhaus - einer ist gestorben.

Ein 50-jähriger Autofahrer ist gestorben, nachdem er mit seinem Wagen frontal in einen Reisebus gekracht ist. Auf einer Landstraße in der Nähe von St. Märgen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist das Auto in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und erwischte den Bus mit 48 Insassen.

Mehrere Verletzte im Krankenhaus

Zwölf Insassen hatten so schwere Verletzungen, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Die Beifahrerin des verstorbenen Autofahrers wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun