Einsatzfahrzeug der Polizei (Foto: IMAGO, IMAGO / rheinmainfoto)

Nürtingen

Ungebremst gegen die Wand!

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)

In Nürtingen-Reudern ist am Samstagabend ein Transporter in eine Hausfassade gekracht.

Der Grund dafür? Sekundenschlaf! Deshalb sei der Wagen laut Polizei von der Straße abgekommen und gegen ein parkendes Auto gefahren. Dadurch wurde das Auto gegen die Hauswand gedrückt. Anschließend durchbrach der Transporter die Hauswand einer ehemaligen Bankfiliale. Durch die Wucht des Aufpralls gingen im ersten Stock zwei Fenster kaputt.

Was hat das Haus abbekommen?

Der entstandene Sachschaden liegt nach einer Schätzung der Polizei bei 90.000 Euro. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Und das Loch in der Hauswand? Ist mittlerweile notdürftig geschlossen.

Auch hier kam ein Auto von der Fahrbahn ab:

Mannheim

Mannheim 18-Jähriger verletzt Mann lebensgefährlich - mit seinem Auto

Der Fahrer kam in Mannheim von der Straße ab und dann...  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Hannah Bechmann
Profilbild Hannah Bechmann (Foto: Hannah Bechmann)