Junge Frau hat ein Handy in der Hand (Foto: IMAGO, IMAGO / Cavan Images)

Technik

Cell Broadcast: Dieses neues Warnsystem kommt jetzt auf dein Handy

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: DASDING)

Es gibt eine neue Möglichkeit, um Menschen bei Katastrophen und anderen Dingen wie Stromausfall warnen zu können.

Um das neue Tool mit dem Namen Cell Broadcast zu nutzen, musst du selbst nichts machen. Denn: Alle, die ein kompatibles Handy haben, sind automatisch dabei. Darüber wirst du in den nächsten Tagen mit einer SMS informiert.

Was ist Cell Broadcast?

Bei dem neuen Warnsystem werden Nachrichten an alle Geräte geschickt, die eingeschaltet und dadurch in einer Mobilfunkzelle eingebucht sind. So erreicht die Information automatisch die Menschen, die sich im betroffenen Gebiet aufhalten. Das war bisher so nicht möglich. Für Handy-Warnmeldungen mussten Apps wie Nina oder Katwarn installiert werden.

Warum wird Cell Broadcast eingeführt?

Bei der Flutkatastrophe 2021 in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wurde festgestellt, dass nicht alle Menschen eine Warn-App auf ihrem Handy haben und es in vielen Gebieten zu wenige Alarm-Sirenen gibt. Deshalb wurde entschieden, das neue System einzuführen. In anderen EU-Staaten ist Cell Broadcast schon länger im Einsatz. In Deutschland wird es den ersten Test-Alarm am 8. Dezember geben. Um 11 Uhr soll die Test-Warnung dann auf deinem Handy ankommen.

Im Ahrtal wurden zusätzlich noch neue Sirenen aufgestellt:

Mehr News für dich:

Stars Shirin David und McDonald's: Diese Werbung sorgt für Aufregung!

Die Rapperin hat den Track "Lieben wir" mit neuen Lyrics passend zur Fast-Food-Kette rausgehauen.  mehr...

DASDING DASDING

YouTube 7 vs. Wild Folge 2: Es fließt Blut

Nach Upload-Problemen war es soweit: In Spielfilmlänge geht das Mega-Projekt weiter.  mehr...

Geld Hier kostet ein Döner jetzt 10 Euro! 🥙

Alles wird gerade teurer. Aber: Dieser Döner-Preis sorgt jetzt für große Aufregung.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: DASDING)