Real-Madrid-Spieler Toni Kroos. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | Manu Fernandez)

Champions League

Kroos lässt Reporter stehen: "Zwei Scheißfragen!"

STAND
AUTOR/IN

Direkt nach dem Gewinn der Champions League gibt Toni Kroos ein Interview: Erst mega happy und dann richtig pissed!

Kroos ist überglücklich und beschreibt seine Gefühle nach dem Erfolg seines Teams: "Ich habe diesen Pokal einige Male gewonnen, aber das ist für mich ein ganz besonderer Tag, weil alle meine Kinder diesmal im Stadion sind", sagt der 32-Jährige. "Wie schön das ist, das ist für mich kaum zu beschreiben."

Dann bricht Kroos das Gespräch völlig genervt ab:  

Du hattest 90 Minuten Zeit, dir vernünftige Fragen zu überlegen, dann stellst du mir zwei so Scheißfragen - das ist Wahnsinn!

Was war passiert?

Der ZDF-Reporter hatte zwei kritische Fragen zum Spielverlauf gestellt. Das war Kroos zu negativ. Er lässt den Reporter einfach stehen. Im Hintergrund sind Kroos Kommentare noch deutlich zu hören: "Ganz schlimm, ganz schlimm, wirklich!" Und er setzt noch einen drauf:

Du stellst erst zwei negative Fragen. Da weiß man direkt, dass du aus Deutschland kommst.

Hier kannst du das Interview sehen:

Mehr zum Champions League-Sieg von Real Madrid, gibt es hier:

Champions League Sieg im Finale: Real Madrid schafft die Sensation

Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat die Champions League gewonnen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN