Real Madrid schafft in letzter Minute den Einzug ins Champions Leage-Finale. (Foto: IMAGO, IMAGO / ZUMA Wire)

Fußball

Was ging denn da ab - Real Madrid?!

STAND
AUTOR/IN

Lange sah es so aus, als würde Manchester City in Champions League-Finale einziehen. Dann drehte Real Madrid auf!

Bis zur 90. Minute führte Man City mit 1:0. Nach einem 4:3-Sieg der Engländer im Hinspiel wären sie damit durch gewesen. Dann wurde Rodrygo eingewechselt. Mit einem Doppelpack in der 90 und 90.+1. Minute rettete der Brasilianer die Königlichen in die Verlängerung.

Was für eine Aufholjagd!

Kaum jemand im Stadion hätte das noch für möglich gehalten. Die Fans drehten völlig durch. Man City konnte dem nicht mehr viel entgegensetzen. Als Benzema in der Verlängerung einen Strafstoß zum 3:1 für Real verwandelte, stand das Stadion endgültig Kopf.

Wir waren während der K.o.-Phase schon 26-mal raus und haben uns 26-mal zurück gekämpft. [...] Das ist der Glaube, der uns gegen Paris und Chelsea weitergebracht hat, und das ist das Stadion. Die Kombination ist magisch.

So ging es nach dem Spiel in der Kabine ab:

Im Finale trifft Real auf den FC Liverpool und Jürgen Klopp. Das Spiel findet am 28. Mai in Paris statt. Für Trainer Carlo Ancelotti wäre der Gewinn der Champions League die Krönung seiner Karriere bei Real.

STAND
AUTOR/IN