Kind mit Weste vom World Cleanup day (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Franziska Kraufmann)

Good News

Diese Freiwilligen räumen die Erde auf!

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)

World Cleanup Day: Menschen in 190 Ländern befreien Straßen, Parks, Strände, Wälder, Flüsse und Meere von Müll.

Laut Veranstalter gibt es bundesweit rund 5.000 Aktionen und rund 300.000 Teilnehmer. Jeder davon sammle erfahrungsgemäß 2,6 Kilo Müll, sagte Initiator Holger Holland - mehr als die Hälfte seien meist Kunststoffe und Plastikmüll.

Auch Stuttgart sammelt Müll

Dieses Mal war die zentrale deutsche Stadt der Aktion Stuttgart. Trotz des am Anfang schlechten Wetters haben viele Menschen bei der Aktion mitgemacht. Initiator Holland war überrascht, aber zufrieden.

Viele Menschen verstehen, dass sich was ändern muss für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Zukunft.

Schmiden

Good News 15-Jährige ist beste Sportgymnastin der Welt

Darja Varfolomeev gewinnt die Goldmedaille im Wettbewerb mit den Keulen.  mehr...

Anstöße SWR1 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)