Mischling Frida, Alter unbekannt, ist in ihrer Box im Tierheim Nürnberg. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Daniel Löb)

Hunde

Tierheime voller abgegebener Corona-Haustiere 🐶​🙁​

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Die Tierheime sind überlastet, viele nehmen schon keine Tiere mehr auf. Oft brauchen die Tiere viel Betreuung.

Mehrere Tierheime berichten, dass besonders viele junge Hunde abgegeben wurden. So vermutet eine Mitarbeiterin des Berliner Tierheims, dass sich viele wegen Corona ein Haustier geholt haben, aber mit der Erziehung zu überfordert waren.

Auffälligkeiten bei den Hunden

Besonders diese Hunde brauchen viel Aufmerksamkeit. Der Verband für das Deutsche Hundewesen meint, sie seien es gewöhnt, rund um die Uhr betreut zu werden Probleme traten auf, als die Besitzer wieder in die Arbeit mussten und den Hund nicht mitnehmen konnten.

Vermittlung schwierig

Ein Mitarbeiter des Saarbrücker Tierheims berichtet, dass diese Tiere oft nicht wissen, wie sie kommunizieren sollen. Sie reagieren aggressiv und bellen. Andere haben Muskel- und Skeletterkrankungen. Das macht es schwierig, sie wieder zu vermitteln.

Eine Reportage dazu, wie Tiere verantwortungsbewusst gehalten werden können, findest du hier:

Tierische Good News - Labrador Fred hat 15 Entenküken adoptiert:

Good News Hund adoptiert 15 Entenküken! 🐣

Labrador Fred lebt in einer Tierauffangstation und ist vor ein paar Wochen Ziehvater für verwaiste Entenküken geworden.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)