Corona Sp├╝rhund (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Boris Roessler)

Mainz

Hunde erschn├╝ffeln Corona! ­čÉÂ

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)

In hessischen Altenheimen sollen Hunde der Uni Mainz Corona-Infizierte erkennen - schneller als PCR-Tests.

Das erhoffen sich die Forscher. Die Vorstudie habe klar gezeigt, dass Hunde Covid riechen k├Ânnen. Wenn jemand einen positiven Schnelltest hat, sollen sie in der Studie zum Einsatz kommen. Sogar ein Abstrich aus der Armbeuge soll ausreichen, damit die Hunde erkennen k├Ânnen, ob die Person infiziert ist.

Einsatz schon im Herbst?

Wenn die Studie mit 200 Leuten erfolgreich ist, k├Ânnten die Hunde schon im Herbst zum Einsatz kommen. Ziel ist es, sie bei Menschenmengen wie in Flugh├Ąfen einzusetzen. Dort k├Ânnten sie dann Infizierte in der Masse entdecken.

Mehr News zum Coronavirus:

Corona Ärzte fordern: Corona im Abwasser analysieren!

So k├Ânnten wir einen besseren ├ťberblick ├╝ber die Corona-Lage bekommen. Denn die Zahlen seien oft zu niedrig.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der S├╝dwestrundfunk. Er ist ├Âffentlich-rechtlich und geh├Ârt mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Beh├Ârden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabh├Ąngig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)