Ein Arzt verlässt eine Station in einem Krankenhaus, vor der am Eingang ein Warnschild steht mit dem Hinweis, dass es sich um eine Covid-19-Station handelt. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Marijan Murat)

Corona

Keine Todesfälle - Das ist der Grund!

STAND
AUTOR/IN

Das gab es zuletzt im September 2020: Innerhalb eines Tages wurden keine neuen Corona-Todesfälle gemeldet.

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat an diesem Montag folgende Zahlen bekanntgegeben:

  • 4.032 Neuinfektionen (Sieben-Tage-Inzidenz: 639,5)
  • 0 Todesfälle

Wie entsteht die Statistik?

Ob das nun ein gutes Zeichen ist, dass keine neuen Todesfälle gemeldet wurden, lässt sich gar nicht so leicht beantworten. Denn im Vergleich zu den letzten Monaten hat sich bei der Statistik etwas verändert. Nur noch wenige Bundesländer melden am Wochenende aktuelle Zahlen.

Das heißt, es ist wahrscheinlich, dass es auch am Wochenende Todesfälle im Zusammenhang mit Corona gab. Diese werden jetzt aber erst im Laufe der Woche in der Statistik gemeldet. Darauf deutet auch eine weitere Zahl: 182 Corona-Todesfälle gab es laut RKI im Durchschnitt pro Tag in den letzten sieben Tagen.

Wie entwickelt sich die Corona-Pandemie?

Eine gute Entwicklung ist auf jeden Fall da. Die gemeldeten Neuinfektionen werden seit Wochen immer weniger. Aber Achtung: Bei Null sind sie noch lange nicht. Das Virus ist noch da. Das RKI schaut neben der Inzidenz auch regelmäßig, wie es in den Krankenhäusern aussieht. Im letzten Wochenbericht vom vergangenen Donnerstag steht, dass weniger Menschen mit Covid-19 in Kliniken mussten.

Viele Corona-Regeln wurde abgeschafft. Zuletzt gab es auch bei der Quarantäne eine Änderung:

STAND
AUTOR/IN