Vanessa und Ina (coupleontour) posieren auf dem roten Teppich. (Foto: IMAGO, IMAGO / Gartner)

Update

Schlaganfall: Ina von Coupleontour hat Loch im Herzen

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )
Basti Schmitt
Crewprofil Basti Schmitt (Foto: DASDING)

Influencerin Ina hatte im Juli einen Herzinfarkt und fiel ins Koma. Jetzt gibt's ein Update bei TikTok.

Ina ist momentan halbseitig gelähmt. Ihre Partnerin Vanessa unterstützt sie bei der Heilung und teilt Updates mit der Community. Vanessa hatte in ihrer Insta-Story schon den Grund für den Schlaganfall verraten: Ina hat ein Loch im Herzen!

OP am Herzen!

Ärzte haben das Loch im Krankenhaus bei einer Operation geschlossen. Die OP sollte schnell stattfinden, weil die Ärzte einen zweiten Schlaganfall befürchteten. Noch ein Schlaganfall könnte sogar Inas Sprachzentrum angreifen, sagte Vanessa in der Story. Ein kleines Update aus dem Krankenhaus: Ina kann ihre Füße wieder von alleine bewegen!

Coupleontour Vanessa (Foto: https://www.instagram.com/stories/coupleontour/2904809921963710232/)
https://www.instagram.com/stories/coupleontour/2904809921963710232/
Instagram Coupleontour (Foto: https://www.instagram.com/stories/coupleontour/2904809921963710232/)
https://www.instagram.com/stories/coupleontour/2904809921963710232/

Hier liest du mehr zum Schlaganfall:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.