Dänemark nach dem Qualifikationsspiel gegen Spanien für EM 2025

Good News

So setzen sich die dänischen Fußballer für ihre Fußballerinnen ein <3

Stand
Autor/in
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz

Die dänische Nationalmannschaft möchte ihren Beitrag für gleiche Bezahlung einbringen und hat diesen Deal dafür gemacht:

Mit dem dänischen Fußballverband haben sie vereinbart, dass die Frauen-Nationalmannschaft die gleichen Arbeitsbedingungen erhält wie die der Männer. Die Verhandlungen wurden von der Gewerkschaft Spillerforeningen unterstützt.

Weder die Männer noch die Frauen wollten, dass das fehlende Geld von der Männer-Mannschaft geholt wird. Das Ziel dabei war: die eigenen Umstände nicht noch weiter zu verbessern, sondern die Umstände der anderen Mannschaft.

So möchten die dänischen Fußballer für mehr Fairness beim Fußball sorgen:

  • Bis die Frauen fair bezahlt werden, wollen die Männer auf Gehaltserhöhungen verzichten.
  • Gleiche Grundvergütung für Einsätze in der Nationalmannschaft.
  • Versicherungsschutz für Frauen und die U21-Mannschaft werden erhöht.
  • Spieler und dänischer Fußballverband schaffen ein gemeinsames Klubhaus für alle Spielerinnen und Spieler.
  • Entwicklungsfond wird eingerichtet.

Als wir dem Verhandlungsteam (...) den Plan vorstellten, waren sie sehr zufrieden. Das war das, was sie wollten.

Der Deal wurde bereits unterschrieben, bevor die EM losging.

Für die EM 2025 hat sich die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bereits qualifiziert:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Stars "Ich wurde vergewaltigt": Lena Mantler spricht über Missbrauch

    Lena ist vor einiger Zeit nach New York gezogen. Jetzt geht ein Video viral, in dem sie über ihre Vergangenheit redet.

    DASDING DASDING

  2. Gesundheit Sind giftige Metalle in deinen Tampons? Das fand eine Studie heraus:

    Arsen, Blei und Cadmium - diese giftigen Metalle wurden in Tampons nachgewiesen. Was heißt das für deine Gesundheit?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING