Mann mit Portemonnaie beim Bezahlen  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Zoonar | Robert Kneschke)

Job & Geld

Mehr Cash! Das ändert sich für dich im August

STAND
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Crewprofil Basti Schmitt (Foto: DASDING)

Es könnte sein, dass du im August ein bisschen mehr Kohle auf dem Konto hast als sonst. Wir sagen dir wie.

Die wichtigsten Punkte im Überblick

  • Mehr Bafög
  • Bessere Arbeitsverträge
  • Teureres Fußballstreaming

Sechs Prozent mehr Bafög

Der Förderhöchstsatz steigt von 861 Euro auf 934 Euro. Damit bekommen Studierende, Auszubildende und Schüler mehr Cash aufs Konto. Der Wohnkostenzuschlag für Studierende, die nicht bei ihren Eltern wohnen, erhöht sich um elf Prozent von 325 Euro auf 360 Euro und es gibt on top einen einmaligen Heizkostenzuschuss von 230 Euro.

Neue Regeln für Arbeitsverträge

Ein neues EU-Gesetz soll Arbeitsverträge verständlicher machen. Da geht es unter anderem darum, wie die Überstundenregelung aussieht, wie lange eine Probezeit dauert und bis wann genau bei befristeten Verträgen der Vertrag läuft.

DAZN wird heftig teurer

Die Kosten für ein Monatspaket verdoppeln sich von 14,99 Euro auf 29,99 Euro. Ein Jahres-Abo kostet dann 274,99 statt 149,99 Euro.

Auch Amazon Prime wird teurer, allerdings erst ab September:

Geld So viel mehr musst du jetzt für dein Amazon-Prime-Abo zahlen!

Amazon ändert seine Preise für Prime-Abos. Damit wird das Online-Shopping und Streaming teurer.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.