Laurenz im Interview mit Reporterin Karlex Marotta. Der Austauschsch├╝ler hat seine Mannschaft zum Titel gef├╝hrt und wird jetzt gefeiert. (Foto: Screenshot Twitter/@Karley_Marotta)

Good News

Deutscher Austauschsch├╝ler wird in den USA zum Football-Held! ­čĆł

Stand
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)
Judith B├╝hler
Judith B├╝hler  NEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)

Laurenz aus Bayern hat vor seinem Auslandsjahr noch nie Football gespielt. Aber: Jetzt hat ist er ein Star.

Laurenz hat im Finale eines Schulsport-Turniers die entscheidenden Punkte gemacht und damit den Titelgewinn f├╝r sein Team - die Stratford Tigers - klargemacht. Niemals h├Ątte er damit gerechnet, sagte Laurenz in einem Interview nach dem Spiel. Bisher hatte er mit Football kaum etwas zu tun. Auf seinem Trikot stand nicht mal sein eigener Name drauf.

So wurde Laurenz zum Held

Die Stratford Tigers spielten gegen die Darlington Redbirds um den Meistertitel des Bundesstaats Wisconsin. 23 Sekunden vor Spielende stand es unentschieden. Dann bekam Laurenz die M├Âglichkeit, ein Field Goal zu schie├čen. Es war sein allererstes Field Goal ├╝berhaupt. Aber: Der Schuss wurde geblockt.

Ich wollte nat├╝rlich noch eine Chance, um zu beweisen, dass ich es kann. Nachdem ich den ersten getreten hatte, f├╝hlte ich mich ein wenig deprimiert und traurig. H├Ątten wir dieses Spiel verloren, w├Ąre ich der Idiot. Der Idiot, der kein Field Goal schie├čen kann.

Doch er bekam eine zweite Chance. Sechs Sekunden vor Spielende dufte er nochmal versuchen, ein Field Goal zu schie├čen. Diesmal klappte es! Sein Team ging in F├╝hrung und holte sich den Titel.

THIS is what football is all about. German foreign exchange student Laurenz Plattner hadn't attempted a FG all seasonHis 1st attempt is blockedHis 2nd attempt is an untimed down at the end of regulation & wins the D6 State Championship for @StratfordFB #WisFB @PatMcAfeeShow pic.twitter.com/O0piNubqLE

Dieser Trick half Laurenz

Der Austauschsch├╝ler hatte sich f├╝r das Match eine Botschaft auf den Arm geschrieben. Dort stand "Just like practice" (Wie im Training). Damit wollte er sich selbst den Druck bei dem wichtigen Spiel nehmen. Der Spruch sollte ihn daran erinnern, dass er den Schuss im Training oft erfolgreich ge├╝bt hat.

Gl├╝ckw├╝nsche von NFL-Stars

Die Geschichte von Laurenz kam sogar in der NFL an. Der deutsche Profi Dominik Eberle schrieb auf X:

Gratulation Laurenz!!! Mach weiter so ­čöą­čöą­čöą https://t.co/CssweqYSCC

In den USA sorgt Taylor Swift gerade in Sachen Football f├╝r viel Aufregung:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

X ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird h├Ąufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Bis zu seiner Umbenennung hie├č das Netzwerk Twitter. Auch Unternehmen und Vereine sind auf X aktiv. Sie schreiben Beitr├Ąge (fr├╝her: Tweets) mit wichtigen Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Beitrag kann dadurch zu einer Nachrichtenquelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Beitrag echt sind. Seit Elon Musk das soziale Netzwerk gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschlie├člich ├╝ber X verbreitet werden.

X ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird h├Ąufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Bis zu seiner Umbenennung hie├č das Netzwerk Twitter. Auch Unternehmen und Vereine sind auf X aktiv. Sie schreiben Beitr├Ąge (fr├╝her: Tweets) mit wichtigen Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Beitrag kann dadurch zu einer Nachrichtenquelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Beitrag echt sind. Seit Elon Musk das soziale Netzwerk gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschlie├člich ├╝ber X verbreitet werden.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Wetter Wegen zu viel Schnee! Sch├╝ler m├╝ssen in Schule ├╝bernachten

    Am Montag hatte es in einigen Regionen richtig viel geschneit. F├╝r 27 Sch├╝ler aus Wiesbaden hatte das heftige Folgen.

    Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz