Königin Elisabeth II. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa/PA Wire | Tolga Akmen)

Royals

Die Queen ist tot!

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)

Das britische Königshaus hat bestätigt, dass Queen Elizabeth II. im Alter von 96 Jahren gestorben ist.

Die letzten Stunden verbrachte sie auf ihrem Landsitz Schloss Balmoral in Schottland. Ihr Gesundheitszustand hatte sich zuvor sehr verschlechtert.

Sohn Charles ist König

Prinz William rückt nun zum Thronfolger auf. In einer öffentlichen Erklärung schreibt der neue britische König:

Ich weiß, dass ihr Verlust im ganzen Land, den Gebieten und dem Commonwealth und bei zahllosen Menschen in aller Welt tief empfunden werden wird.

Wie geht es jetzt weiter?

Was nach dem Tod der Queen passiert, ist in der sogenannten "Operation London Bridge" festgelegt. Hier erfährst du mehr dazu:

Royals So geht es nach dem Tod der Queen weiter

Queen Elizabeth II. ist tot. Die sogenannte "Operation London Bridge" legt fest, was jetzt passiert.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, privat)