SYMBOLBILD: Die Regenbogenflagge.

LGBTQIA+

Sie fordert: Queere Menschen durch Grundgesetz schützen!

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi

Die Antidiskriminierungsbeauftrage Ferda Ataman möchte, dass das so klar in der Verfassung steht.

Ferda Ataman sagt, dass der Artikel des Grundgesetzes, wonach alle Menschen gleich sind, "so löchrig wie ein Schweizer Käse" sei. Das sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Denn: Es gibt dort kein Diskriminierungsverbot wegen der sexuellen und geschlechtlichen Identität.

Aktuell steht das im Grundgesetz:

Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Forderung: Grundgesetz anpassen

Ataman sagt, dass die Abgeordneten im Bundestag die Lücke im Grundgesetz schließen sollen. So soll Diskriminierung gegen queere, aber auch alte Menschen explizit im Grundgesetz verboten werden.

Am Freitag war der Tag gegen Homophobie. Zu einem Gruppen-Coming-Out im Fußball kam es nicht:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted

  1. Nürtingen

    Kreis Esslingen Tote und Verletzte nach heftigem Crash in Nürtingen

    Am Sonntagabend ist ein Mann ungebremst in einen Ampelmast gefahren. Dabei erwischte er mehrere Fußgänger.

    SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg