Ein Döner Kebap liegt offen in einer Verpackung aus Papier und Alufolie. (Foto: IMAGO, IMAGO / YAY Images)

Dortmund

Eskalation - wegen Döner für 1 Cent!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Eine Döner-Kette wollte am Dienstag die Eröffnung eines neuen Ladens mit dem besonderen Angebot feiern, doch...

...es kamen einfach zu viele Döner-Fans in die Dortmunder Bude. Mehr als 400 Menschen standen in der Schlange. Besonders ungünstig: Vor dem Laden führt direkt eine stark befahrene Straße vorbei. Weil die vielen Döner-Fans gar nicht mehr alle auf den Gehweg passten, kamen Polizei und Ordnungsamt, um Unfälle zu vermeiden.

Döner-Laden macht zu - Fans sauer!

Die Dönerbude machte zunächst nur kurz zu, dann versuchten die Betreiber es nochmal. Doch wieder waren viel zu viele Menschen vor Ort. Schließlich machte die Bude für den kompletten restlichen Tag dicht. Auf Insta gab es einige negative Reaktionen. Ein User schrieb: "2 Stunden angestanden während die ganze Zeit irgendwelche Kinder vorgedrängelt haben. Jetzt weiß ich welchen Dönerladen ich in Zukunft meiden werde..."

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)