Harry Styles als Jack und Florence Pugh als Alice in einer Szene aus «Don't Worry Darling» (undatiert). Der Film von Regissseurin Wilde feiert Premiere bei den 79. Filmfestspielen in Venedig. In den deutschen Kinos startet er am 22.09.2022. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Courtesy Of Warner Bros. Picture | Courtesy Of Warner Bros. Picture)

Entertainment

"Don't Worry Darling" - das ging hinter den Kulissen ab

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Drama? Schlechte Schauspieler? Keine Zeit für Proben? Olivia Wildes neuer Film geht schon vor dem Kinostart richtig ab.

Schon bevor "Don't Worry Darling" am 22. September in die Kinos kommt, ist das Internet obsessed von dem ganzen Drama hinter den Kulissen. Hier der kurze Recap:

Beef zwischen Olivia Wilde und Florence Pugh

Hauptdarstellerin Florence Pugh macht kaum Werbung für den Film. Sie ist unzufrieden mit dem Marketing des Films. Denn: Ein großer Fokus liegt auf ihrer Sexszene mit Harry Styles. Regisseurin (und Styles Freundin) Olivia Wilde möchte, dass die Zuschauer mit weiblicher Lust konfrontiert werden. Florence Pugh sieht das anders. In einem Interview mit "Harper's Bazaar" erklärt sie:

Wenn es nur um Sexszenen geht oder darum, dem berühmtesten Mann der Welt dabei zuzusehen, wie er Oralsex hat, ist das nicht der Grund, warum wir es tun. Das ist nicht der Grund, warum ich in dieser Branche bin.

Shia LaBeouf an Harry Styles Stelle?

Schauspieler Shia LaBeouf hätte eigentlich die männliche Hauptrolle übernehmen sollen. Olivia Wilde sagt, sie habe ihn gefeuert, um die anderen vor seiner "kämpferischen Energie" zu schützen. Er meint: Er wollte nicht, weil keine Zeit zum Proben da war. Außerdem teilte LaBeouf ein privates Video von Wilde. Sie spricht Spannungen zwischen ihm und Florence Pugh an. Sie sagt "Miss Flo" solle sich mehr einsetzen, damit sich die Hauptdarsteller vertragen können.

here is the video of olivia telling shia she wants to work it out and that if “miss flo” could “commit” more than it could happen. please ignore that hashtag on the video I didn’t put it there. https://t.co/vAQPBqPRYE

Schlechter Schauspieler?

Das Internet scheint nicht zufrieden mit Harry Styles Schauspiel zu sein. In zahlreichen Memes werden seine Skills und sein Akzent im Film verarscht:

harry styles in dont worry darling https://t.co/zWmwWCQbna

putting him next to florence pugh for his first big acting gig was such a set up im crying https://t.co/NMgoOG15S5

Dieses Drama ist übrigens auch während der Promophase des Films passiert:

WTF?! Olivia Wilde: Scheidungspapiere auf der Bühne bekommen!

Die Freundin von Harry Styles hielt gerade einen Vortrag, als sie die Dokumente von ihrem Ex erhielt.  mehr...

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)