Rapper Drake bei einem Konzert. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/PA Media | Jordan Curtis Hughes/Ld Communic)

Stars

Drakes Vater hat ein Drake-Tattoo...

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)

...und das scheint Champagne Papi ziemlich belastend zu finden.

Das geht zumindest aus seinem letzten Instagram-Post hervor. Dieser zeigt ein Bild von einem Oberarm, auf dem zwar eindeutig ein Portrait von Drake zu erkennen ist - allerdings kein besonders vorteilhaftes. Und das ist auch der Grund für den Post. Drake schreibt ironisch:

Ich habe gerade hier gesessen und mich gefragt, warum du mir das antust. Wir sind doch Familie.

Außerdem hat er seinen Papa Dennis Graham unter dem Post verlinkt. Dem scheint dazu allerdings nicht viel einzufallen. Er antwortet seinem Sohn in den Kommentaren einzig, dass er ihn liebe und vermisse. Hier kannst du dir selbst ein Bild von der vermeintlich misslungenen Tätowierung machen:

Was Drake außerdem nicht mag, erfährst du hier:

Bienen! Davor zittert Drake 🐝

Bei einer Party wird Drake offenbar "angegriffen". Aber er bekommt Hilfe!  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)