Ermittler gehen in elf Bundesländern gegen mutmaßliche (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Andreas Arnold)

Konstanz

Drogengeschäfte: SEK-Einsatz am Bodensee

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend

Die Polizei hat drei Männer und eine Jugendliche festgenommen. Sie sollen eine 19-jährige Person erpresst haben.

Am Montagmorgen bekam die Polizei den Hinweis: Die mutmaßliche Erpresser-Gruppe im Alter von 17 bis 22 Jahren soll sich in einer Pension im Konstanzer Stadtteil Fürstenberg aufhalten. Es soll um Drogengeschäfte gehen.

Schusswaffe vermutet!

Die Beamten dachten, dass die Gruppe bewaffnet ist. Deswegen unterstützten SEK und Kriminalpolizei den geplanten Zugriff.

Zugriff!

Die Polizei sperrte das Gebiet rund um die Pension ab. Dann erfolgte am Mittag der Zugriff. Die Verdächtigten leisteten keinen Widerstand und konnten festgenommen werden.

Neue Infos erwartet!

Die genauen Hintergründe zu dem Fall konnte die Polizei aus "ermittlungstaktischen Gründen" noch nicht bekanntgeben. Das soll heute passieren!

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend