Lisha auf Berliner Boheme Party (Foto: IMAGO, APP-Photo)

Reality-TV

Seht ihr im nächsten Dschungelcamp diese Stars?

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)

Die Rede ist von Yeliz Koc, Djamila Rowe und Youtuberin Lisha!

Die Bild will erfahren haben, dass die Frauen bei der nächsten Staffel des Dschungelcamps dabei sein sollen. Alle drei haben bereits Reality-TV Erfahrung - auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

  • Yeliz (auch bekannt als die Ex von Jimi Blue) war schon bei "Kampf der Realitystars" dabei.
  • Lisha wurde durch die RTL-Sendung "Sommerhaus der Stars" bekannt, bei der sie mit ihrem Freund durch ihre prollige Art aufgefallen ist.
  • Die 55-jährige Djamila Rowe hat man seit 2017 nicht mehr im TV gesehen - damals aber ziemlich viel von ihr, denn sie war bei "Adam sucht Eva", die Nacktshow.

Gerüchte um weitere Teilnehmer häufen sich

Vom ehemaligen Bachelor Andrej Mangold, über Influencer Twenty4tim bis hin zum Sänger Lucas Cordalis - es wird weiterhin gerätselt, wer am Ende in Australien um den Thron kämpfen wird.

Bei Andrej geht noch viel mehr ab als diese Gerüchte:

Stars Nach Mobbing-Eklat: Das ist Andrej Mangolds neue Freundin!

Er und seine Neue zeigen sich jetzt erstmals öffentlich. Sie ist keine Unbekannte...  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)