Das Kelten-Römer-Museum im oberbayerischen Manching. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Armin Weigel)

Verbrechen

Einbrecher klauen Goldschatz aus Museum 💰

STAND

Bayerns Kunstminister Markus Blume ist stinksauer: "Jemand hat sich an unserer Geschichte vergangen".

Der Goldschatz aus der Keltenzeit war das AushÀngeschild des Kelten-Römer-Museums im oberbayerischen Manching. Seit der Nacht auf Dienstag ist er weg. Die TÀter sind in das Museum eingebrochen und haben den Schatz geklaut. "Es war klassisch, wie man es sich in einem schlechten Film vorstellt", sagte ein Sprecher vom LKA. Die Mitarbeitenden hÀtten am Morgen dann gemerkt, dass der Goldschatz fehlt.

Keltenschatz aus Manching: Hoher Sammlerwert

Mehrere Millionen Euro - so hoch wird der Sammlerwert laut LKA eingeschĂ€tzt. Woran liegt das? Bei dem Schatz handelt es sich um den grĂ¶ĂŸten keltischen Goldfund, den es im letzten Jahrhundert gab. In der Vitrine befanden sich nach LKA-Informationen 483 GoldmĂŒnzen, die aus der Zeit 100 vor Christus sein sollen.

Was passiert jetzt?

Der Einbruch sorgte bundesweit fĂŒr Schlagzeilen, ganz besonders in Bayern. Kunstminister Blume fordert, dass alles getan werden muss, um die Kriminellen zu fassen. Da der Wert des Diebesgutes so hoch ist, hat das LKA diesen Fall ĂŒbernommen. Am Mittwoch soll es mehr Infos zu dem Einbruch geben.

Mehr News:

Stars Drogenhandel: Ermittlungen gegen Kontra K - Botschaft auf Insta

Der Mega-Rapper soll versucht haben, ĂŒber 100 Kilogramm Cannabis fĂŒr den Weiterverkauf zu bestellen.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Fußball Offiziell: Ronaldo verlĂ€sst Manchester United

Der Verein hat bestĂ€tigt, dass Cristiano Ronaldo mit "sofortiger Wirkung" geht.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Fußball-WM Rewe hat keinen Bock mehr auf den DFB

Grund dafĂŒr ist das Verbot der "One-Love"-Armbinde bei der WM in Katar von der FIFA.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur VerfĂŒgung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ĂŒber Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur VerfĂŒgung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ĂŒber Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
DASDING