Paul Polauke (Stuttgarter Kickers) im Angriff gegen die Eintracht Frankfurt - DFB-Pokal (Foto: IMAGO, IMAGO / imagebroker)

Fußball

Eintracht Frankfurt schenkt den Stuttgarter Kickers Geld

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: DASDING)

Im Oktober spielten die Mannschaften im DFB-Pokal gegeneinander. Jetzt kann sich Stuttgart trotz Niederlage noch freuen.

Der Oberligist bekommt von der Eintracht einen "mittleren fünfstelligen" Betrag. Das Geld kommt vom Ticketverkauf für das Achtelfinalspiel. Normalerweise werden im DFB-Pokal die Einnahmen zwischen zwei Vereinen aufgeteilt. Darauf verzichtet der Bundesligist aber jetzt.

Das zeigt die schöne Seite des Fußballs: Zusammenhalt, Unterstützung, Solidarität. Wir sind der Eintracht sehr dankbar.

Kickers müssen Strafe wegen Pyrotechnik zahlen

Das Achtelfinal-Spiel entschied die Eintracht damals mit 2:0 für sich und zog damit in die nächste Runde des DFB-Pokals ein. Für die Kickers war damit in dem Wettbewerb Schluss. Während des Spiels hatten es mehrere Zwischenfälle gegeben: Fans zündeten Pyrotechnik im Stadion - das ist eigentlich verboten. Anfang der Woche hat das Sportgericht des DFB deshalb die Strafe für die Kickers festgelegt. Der Verein müssen wegen "unsportlichen Verhaltens der Anhänger" 12.000 Euro zahlen.

So lief das Spiel der Kickers gegen die Eintracht:

Es gibt eine neue Betrugsmasche: SMS von Spotify. Was du dazu wissen musst, erfährst du hier:

Crime ⚠️ Achtung - mit dieser SMS von Spotify will dich jemand abzocken!

Gerade werden Nachrichten verschickt, dass etwas mit deiner Spotify-Zahlung nicht geklappt hat. Aber: Das ist ein Fake.

DASDING DASDING

Noch mehr News für dich:

Festival Coachella 2023: Diese Stars sind dabei!

Auf der Stage des berühmten Festivals in Kalifornien werden unter anderem Bad Bunny, Rosalia und Frank Ocean performen.

Die DASDING Morningshow DASDING

Klimaprotest Molotow-Cocktails, Steine & Feuer: So läuft die Räumung von Lützerath

Die Polizei hat am Morgen angefangen, das besetzte Dorf Lützerath zu stürmen. Aber die Klimaaktivisten wehren sich.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Hogwarts Legacy Gronkh: Kritik und Support nach "Egal-Aussage" zu J.K. Rowling

    Gronkh hat gesagt, dass ihm J.K. Rowling egal ist. Einige finden die Aussage des Youtubers ignorant und transfeindlich.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  3. Rastatt

    Rastatt Spezialisten sprengen Weltkriegsbombe in Rastatt

    Die Bombe lag nah an den Gleisen. Deswegen sind Regional- und Fernzüge nicht gefahren. Auch die A5 war gesperrt.

    DASDING Musik Nonstop DASDING