Eishockey-WM: Deutschland gegen USA (Foto: SWR DASDING, picture alliance/dpa/AP | Pavel Golovkin)

Good News

Eishockey-WM: Deutschland holt Silber nach sensationellem Turnier 🏒

Stand
AUTOR/IN
Alicia Tedesco
Autorenprofil Alicia Tedesco (Foto: SWR, Privat Alicia Tedesco)
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Deutschland stand bei der Eishockey-Weltmeisterschaft das erste Mal nach 93 Jahren wieder im Finale.

Deutschland hat im Finale der Eishockey-WM am Sonntag mit 2:5 (1:1, 1:1, 0:3) gegen Kanada verloren. Obwohl die deutsche Nationalmannschaft zweimal führte, geriet sie im Schlussdrittel in Rückstand. Diesen konnten sie nicht mehr aufholen. Dennoch gibt es Grund zur Freude: Nach 70 Jahren konnte das Team endlich wieder eine WM-Medaille abstauben!

Im Halbfinale gegen die USA

Im finnischen Tampere gewann die Nationalmannschaft das Halbfinale mit 4:3 (2:2, 0:1, 1:0, 1:0) nach Verlängerung. Damit hatte Deutschland bereits die erste WM-Medaille seit 70 Jahren sicher. 1953 war die DEB-Auswahl bei nur vier Teilnehmern Vize-Weltmeister geworden. Damals war das Turnier in einer Gruppenphase ohne K.o.-Spiele ausgetragen worden.

Im Viertelfinale gegen die Schweiz

Deutschland hatte im Viertelfinale 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Schweiz gewonnen. Damit hatte das Team nicht nur ihren Erzrivalen geschlagen, sondern auch einen der Favoriten auf den WM-Sieg aus dem Turnier geworfen. Außerdem hat die Mannschaft damit ihr erstes Ziel erreicht: Sie haben sich für die Olympischen Spiele 2026 qualifiziert.

So hat die Nationalmannschaft den Sieg gefeiert:

In der Fußball-Bundesliga war es auch richtig spannend:

Fußball Bayern München ist wieder Meister - BVB und Mainz unentschieden ⚽

Dortmund-Fans haben gehofft, die Bayern-Siegesserie zu brechen. Am Ende hat es nicht gereicht.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Politik 355-Millionen-Dollar-Strafe für Trump: Staatsanwaltschaft will Immobilien

    Innerhalb von 30 Tagen muss Donald Trump 355 Millionen Dollar zahlen. Wenn nicht, sollen wohl seine Häuser dran glauben.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING