Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz (Foto: dpa Bildfunk, IMAGO / Andreas Gora)

Südbaden

Update Großbrand im Elsass: Keine Gefahr mehr für Südbaden!

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)

Im französischen Boofzheim an der Grenze zu Deutschland war ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch zog nach Deutschland.

Konkret betroffen waren die Gemeinden Herbolzheim und Niederhausen/ Rheinhausen (beide Kreis Emmendingen) sowie Rust, Kappel-Grafenhausen und Schwanau (Ortenaukreis). Zwischenzeitlich sollten die Menschen dort die Fenster zumachen und Lüftungen oder Klimaanlagen ausschalten. Luftmessungen ergaben aber, dass keine Giftstoffe in der Luft waren, so ein Polizeisprecher gegenüber dem SWR. Die Warnung wurde daher aufgehoben.

Was war passiert?

Laut "Badischer Zeitung" ist das Feuer am späten Dienstagabend in einer Scheune ausgebrochen. Drei bis vier Häuser sollen betroffen sein. Dabei sind laut der französischen Zeitung DNA 11 Rinder gestorben und eines verletzt worden.

Hier gab es Unterstützung durch die französische Feuerwehr:

Schönau in der Pfalz

Schönau in der Pfalz Waldbrand! Feuerwehr aus Frankreich hilft beim Löschen

In der Pfalz hat am Sonntag der Wald gebrannt. Auch in anderen Teilen Deutschlands gibt es gerade riesige Waldbrände.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)