Langer Stau vor dem Engelbergtunnel auf der A81 (Kreis Böblingen). (Foto: Andreas Rometsch/KS-Images)

Leonberg (Kreis Böblingen)

Deshalb geht es so langsam voran auf der A81 beim Engelbergtunnel

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Wegen eines Brandalarms wurde der Tunnel am Montagmittag komplett gesperrt - dabei gab es gar kein Feuer!

Die Ampeln schalteten auf der A81 bei Leonberg auf Rot und die Schranken schlossen sich - keiner konnte mehr in den Engelbergtunnel einfahren. Die Feuerwehr fand später kein Feuer, weswegen die Polizei von einer technischen Störung ausgeht. Techniker sollen jetzt die Störung beheben. Seit letzter Nacht gibt es eine freie Spur auf jeder Seite, durch die die Autos fahren können.

Kilometerlanger Stau auf der A81

Seit Montagmittag kommt es zu langen Staus im gesamten Raum Leonberg. Am Dienstagmorgen standen die Autos teilweise zwölf Kilometer vor dem Tunnel. Die einzelnen freien Spuren helfen zwar, doch die Polizei empfiehlt, den Bereich zu umfahren. Es gibt Umleitungen für Autofahrer, die eigentlich durch den Tunnel müssen.

Ob Baden-Württemberg wieder den Stau-Rekord des Jahres knackt?

Verkehr BW und RLP: Hier standest du 2022 am längsten im Stau

Im weltweiten Ranking ist London auf Platz 1. Dort stehen die Menschen im Jahr 156 Stunden im Stau. Wie ist es hier?

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Most Wanted

  1. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Katastrophe Erdbeben in der Türkei und Syrien: Tausende Tote und Verletzte

    Mehrere Erdbeben erschütterten die türkisch-syrische Grenzregion. Es gibt mehr als 4.200 Tote und sehr viele Verletzte.

    Die junge Nacht DASDING