Zugunglück Garmisch-Partenkirchen (Foto: DASDING, picture alliance/dpa/Garmisch-Partenkirchner Tagblatt | Josef Hornsteiner)

Zugunglück

Bei der Entgleisung starben keine Kinder

STAND
AUTOR/IN

Das hat der bayrische Innenminister Joachim Hermann jetzt bestätigt.

Er hat im Bayerischen Rundfunk bekannt gegeben, dass es sich bei den vier Todesopfern um "erwachsene Frauen" handle. "Etwa sieben Menschen" gelten nach wie vor als vermisst, bisher war von zwölf die Rede. Die Polizei spricht aktuell von 40 Verletzten.

Was ist passiert?

Ein Regionalzug ist am Freitagnachmittag im bayerischen Garmisch-Patenkirchen entgleist. Mehrere Waggons fielen auf die Seite, einige stürzten auch eine Böschung herab. Die Hilfskräfte mussten die Menschen aus den Fenstern des Zuges retten.

Hier erfährst du genauer, was mit dem Zug passiert ist:

Unfall Schweres Zugunglück in Bayern - 5 Tote

Ein Zug ist in Bayern bei einem schweren Unfall entgleist. Es gibt Tote und viele Verletzte.  mehr...

DASDING Dein Nachmittag DASDING

STAND
AUTOR/IN