Erdbeben (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Martin Gerten/dpa | Martin Gerten)

Zollernalbkreis

Warum gab's schon wieder Erdbeben in BW?

STAND
AUTOR/IN

Am Sonntagabend hat's in Jungingen bei Hechingen gewackelt: Es wurde eine Stärke von 2,9 gemessen.

Die Experten meinen, dass es nur ein schwaches Erdbeben war. Keiner habe sich bei der Polizei gemeldet und es gab keine gemeldeten Schäden. Auf der Plattform erdbebennews.de haben sich nur fünf Zeugen gemeldet: Schränke und Gläser hätten kurz gewackelt.

Nicht das einzige Erdbeben

In der Region gab es mehrere schwache Erdbeben. Zum Beispiel am Freitagabend bei Albstadt im Zollernalbkreis. Insgesamt gab es nach erdbebennews.de 11 Beben in den letzten 30 Tagen. Der Grund: Das Gebiet ist laut Innenministerium eine "Erdbebenzone drei". Dort gab es schon immer viel Bewegung in der Erdkruste, wenn auch schwach.

In Bosnien gibt's heftigere Erdbeben:

Erdbeben Bosnien: Fels stürzt auf Haus - eine Tote

Auf dem Balkan hat es ein heftiges Erdbeben gegeben. Und: Immer noch kommt es zu kleineren Erdstößen.  mehr...

Die Vormittagsshow SWR3

STAND
AUTOR/IN