Mädchen trinkt in Istanbul einen Tee (Foto: IMAGO, IMAGO / Cavan Images)

Freiburg

Warum du zur "Expo Türkiyem" gehen solltest

Stand
AUTOR/IN
Kim Patro
Profilbild von Kim (Foto: SWR DASDING)
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE (Foto: SWR DASDING)

In Freiburg läuft gerade eine Veranstaltung, bei der du die türkische Kultur besser kennenlernen kannst.

Die "Expo Türkiyem" findet auf dem Messegelände in Freiburg statt und geht bis zum 11. Juni. Dort erwarten dich unter anderem

  • türkisches Essen,
  • ein Bereich, in dem du türkische Produkte kaufen kannst,
  • Live-Musik mit verschiedenen türkischen Künstlern und
  • eine Spieloase für Kinder.

►Verpassen Sie nicht das Expo Türkiyem Festival! https://t.co/TbOr8MuzKb pic.twitter.com/R5Sw6y1jPU

Expo Türkiyem: Das kannst du erwarten

Die Veranstalter wollen mit dem viertägigen Event einen Raum schaffen, wo Menschen aus allen Ländern zusammenkommen können, um die türkische Vielfalt kennenzulernen:

Wir sind stolz darauf, ein Ort zu sein, an dem Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen zusammenkommen, um die Schönheit und Einzigartigkeit der türkischen Kultur zu entdecken und zu feiern.

Du hast Bock, hinzugehen?

Das Event geht noch bis zum 11. Juni und geht immer von 12:00 bis 23:00 Uhr. Auf der Webseite der "Expo Türkiyem" gibts weitere Infos.

Du bekommst Türkischunterricht? Der könnte sich bald verändern:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Most Wanted