Ezra Miller kommt zur Weltpremiere des Films «Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald». (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Christophe Ena)

Stars

Ezra Miller entschuldigt sich!

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)

Der "Flash"-Star war in letzter Zeit häufig durch Gewaltausbrüche aufgefallen. Grund dafür sei eine "intensive Krise".

Ezra Miller leide unter "komplexen Mental Health-Problemen" und habe mit der Behandlung dieser begonnen. Außerdem entschuldigt sich der Star bei den Leidtragenden der Wutausbrüche:

Ich möchte mich bei allen entschuldigen, die ich mit meinem früheren Verhalten alarmiert und verärgert habe.

Ezra wurde unter anderem wegen Einbruchs verklagt, nachdem er Alkohol aus einem Haus gestohlen hatte und warf bei einer Meinungsverschiedenheit in einer Bar einen Stuhl auf eine 23-Jährige. Außerdem ist aktuell eine Mutter mit ihren drei Kindern verschwunden, die vorher bei dem Hollywood-Star gelebt haben sollen.

Der Film "The Flash" mit Ezra in der Hauptrolle soll trotz aller Vorkommnisse im nächsten Jahr rauskommen.

Hier erfahrt ihr mehr über die Vorwürfe gegenüber Ezra Miller:

Stars Mutter mit drei Kindern vermisst - was hat Ezra Miller damit zu tun?

Die schauspielende Person (z.B. "Flash") ist seit Monaten immer wieder durch Gewaltausbrüche aufgefallen.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl (Foto: DASDING, Fabian Brosi)