Ein Flugzeug startet am Flughafen Hannover - fotografiert durch Stacheldraht am Flughafenzaun.

Politik

Gibt es bald Abschiebungen nach Afghanistan?

Stand
Autor/in
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi

Innenministerin Faeser soll mit mehreren Staaten darüber sprechen, Gewalttäter nach Afghanistan abzuschieben.

Es sollen aktuell vertrauliche Gespräche laufen. Das sagte Innenministerin Nancy Faeser der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Geplant sei Gewalttäter abzuschieben, die nach ihrer Haftstrafe in Deutschland wieder frei kommen.

Newszone-Logo

Abschiebungen nach Afghanistan: Laut Faeser laufen schon Gespräche

Dauer

Abschiebungen nach Afghanistan: Laut Faeser laufen schon Gespräche

Abschiebungen nach Afghanistan? Deal mit Taliban

  • Um Abschiebungen soll es auch bei der Innenministerkonferenz in Potsdam gehen
  • Vorsitzender ist Michael Stübgen. Er sagte: Wenn nötig, werde sogar ein Deal mit den radikalislamischen Taliban geschlossen, die dort herrscht.
  • Stübgen erklärt, dass es Kontakte zu den Taliban gibt, die genutzt werden sollten.

Innenministerin Faeser verfolgt ein klares Ziel bei der Sache:

Wir wollen islamistische Gefährder konsequent ausweisen und abschieben.

Kritik an Abschiebungen nach Afghanistan

Organisationen, die sich für Geflüchtete einsetzen, wollen während der Innenministerkonferenz protestieren. Auch die Grünen-Politikerin Lamya Kaddor kritisiert Abschiebungen nach Afghanistan und die Überlegungen, diplomatische Beziehungen mit dem Taliban-Regime aufzubauen. Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan ist die Menschenrechtslage sehr schlecht.

Auch Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich dazu geäußert:

Mannheim

Messerangriff in Mannheim Scholz: "Solche Straftäter gehören abgeschoben"

Bundeskanzler Olaf Scholz hat im Bundestag eine Rede zur "aktuellen Sicherheitslage" gehalten. Hier gibts alle Infos!

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Gesundheit Sind giftige Metalle in deinen Tampons? Das fand eine Studie heraus:

    Arsen, Blei und Cadmium - diese giftigen Metalle wurden in Tampons nachgewiesen. Was heißt das für deine Gesundheit?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING