Drei minderjährige Flüchtlinge von hinten in einem Flur in einer Unterbringung (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Baden-Württemberg

Kann BW jugendliche Geflüchtete nicht versorgen?

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE (Foto: DASDING)

Viele Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg haben Probleme, Geflüchtete unterzubringen.

Deswegen kam es zu einem Krisentreffen in Stuttgart. Es geht um die Unterbringung und Versorgung von Minderjährigen, die allein nach Deutschland geflohen sind. Das Problem: Die Jugendhilfe ist wohl nicht mehr in der Lage, die geflüchteten Jugendlichen unterzubringen und ausreichend zu versorgen. Das liegt wohl hauptsächlich am fehlenden Personal, Räumen und Geld. Das sagen die Kommunen.

Sozialminister will weniger Betreuung für geflüchtete Jugendliche

Die Städte und Gemeinden wollen, dass der Bund oder das Land die Kosten für die Erstaufnahme von jugendlichen Geflüchteten übernimmt. Das Land ist aber dagegen. Stattdessen schlägt der baden-württembergische Sozialminister Manne Lucha vor, an der Betreuung der Jugendlichen zu sparen.

Kinder und Jugendliche, die ohne ihre Eltern nach Deutschland kommen, werden - anders als Erwachsene - nicht zentral untergebracht, sondern von den Jugendämtern betreut. Derzeit kommen dem Ministerium zufolge insbesondere Minderjährige aus den Ländern Afghanistan, Irak und Syrien nach Baden-Württemberg.

Das ist für Jugendliche in BW geplant:

Bus und Bahn Jugendticket: Für einen Euro am Tag in ganz BW unterwegs

Los gehts am 1. März 2023. Wir haben alle wichtigen Facts für dich zusammengefasst.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Hogwarts Legacy Gronkh: Kritik und Support nach "Egal-Aussage" zu J.K. Rowling

    Gronkh hat gesagt, dass ihm J.K. Rowling egal ist. Einige finden die Aussage des Youtubers ignorant und transfeindlich.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  3. Rastatt

    Rastatt Spezialisten sprengen Weltkriegsbombe in Rastatt

    Die Bombe lag nah an den Gleisen. Deswegen sind Regional- und Fernzüge nicht gefahren. Auch die A5 war gesperrt.

    DASDING Musik Nonstop DASDING