Rennfahrer Mick Schumacher bald ohne Vertrag in der Formel 1.  (Foto: IMAGO, IMAGO / Motorsport Images)

Formel 1

Mick Schumacher ist raus aus der Formel 1

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Sein Rennstall will den Vertrag nicht verlängern. Schumacher reagierte frustriert: "Ich bin sehr enttäuscht."

Mick Schumacher wird im nächsten Jahr nicht mehr für das US-Team Haas an den Start gehen. Aus dem Formel 1-Rennstall hieß es, dass man am Ende der Saison getrennte Wege gehen werde. Schumachers letztes Rennen ist dann am Sonntag in Abu Dhabi.

Wer wird Nachfolger?

Nachfolger für Schumacher wird Niko Hülkenberg. Der 35-Jährige war zuletzt nur Ersatzfahrer gewesen und kehrt jetzt in die Formel 1 zurück.

Was macht Schumacher jetzt?

Wie es für Mick Schumacher weitergeht, ist noch nicht klar. Erstmal ist er raus aus der Königsklasse. In einem Insta-Post bedankte er sich bei seinem Team für die letzten Jahre. Die Rückkehr in die Formel 1 ist sein klares Ziel.

Mehr News aus dem Rennsport gibt es hier:

Formel 1 Verstappen gewinnt in den USA und widmet IHM den Sieg

"Das war für Dietrich. Ich habe alles gegeben", sagte Verstappen. Er meinte damit den verstorbenen Red-Bull-Gründer.  mehr...

PLAY SWR3

Formel 1 Lewis Hamilton: Strafe wegen einem Piercing

Lewis Hamiltons Team Mercedes muss 25.000 Euro Strafe zahlen. Der Grund: Sie haben ein Formular falsch ausgefüllt.  mehr...

DASDING DASDING

Trauer Red-Bull-Gründer gestorben - Trauer in der Formel 1

Dietrich Mateschitz baute einen weltweiten Konzern auf. Er starb mit 78 Jahren. Formel-1-Pilot Max Verstappen trauert.  mehr...

LUNA SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.